Logo Alt Text
Menü

Verein

1975 gründete der Kampener Maler Christian Hinrich die „Kampener Kunstfreunde“. 1986 verlagerten sich die Ausstellungsaktivitäten mehr und mehr nach Westerland und so wurde der Verein in die „Sylter Kunstfreunde e.V.“ umbenannt. Von 1986 bis 2003 leitete die heutige Ehrenvorsitzende Elke Harms die Geschicke des Vereins. Sie war auch verantwortlich für unsere Festschrift „1975 – 2000, 25 Jahre Sylter Kunstfreunde“. Die Malerin Uschi Schmiedeberg führte den Verein von 2003 bis 2007. Seitdem wird der Kunstverein von Petra Nies geleitet.

Über viele Jahre gab es einen regen Austausch mit Riga, seit 2008 nunmehr einen Kunstaustausch mit der einstigen Künstlerkolonie Worpswede. Im Jahr 2011 wurden die Sylter Kunstfreunde Mitglied in der Arbeitsgemeinschaft Deutscher Kunstvereine in Berlin, ADKV und starteten im selben Jahr das Projekt „Inselkünstler“. Hier wird jedes Jahr ein Künstler eingeladen, speziell für die Insel zu arbeiten. Die entstandenen Werke werden im Rahmen einer Einzelausstellung geehrt. Dokumentiert wird dieses Projekt im Rahmen eines Kataloges, der zum Abschluss erscheint.

Die Sylter Kunstfreunde bieten den Kunstinteressierten im Wechsel mit der Gemeinde Sylt vielseitige und ständig wechselnde Ausstellungen in der Stadtgalerie „Alte Post“ an.

Das neue Jahr begrüßen wir traditionell mit einem künstlerischen Jahresempfang in Verbindung mit einer Gemeinschaftsausstellung, dessen Thema auf der Mitgliederversammlung verabschiedet wird. Gerade diese Ausstellungen finden stets großen Anklang. 2015 und 2017 konnten wir zudem eine Skulpturenausstellung auf dem Rathausmarkt in Westerland zeigen.

Wenn Sie Interesse haben, in der Stadtgalerie auszustellen, so senden Sie bitte eine aussagefähige künstlerische Bewerbungsmappe jeweils bis zum 30. Juni eines jeden Jahres an die Adresse der 1. Vorsitzenden. Eine Bewerbung per E-Mail kann nicht berücksichtigt werden. Eine Jury wählt in ihrer jährlichen Sitzung dann die Künstlerinnen und Künstler aus, die mit einer Ausstellung in der Stadtgalerie zu sehen sein werden.

Sie sind auch dann herzlich willkommen, wenn Sie selbst nicht künstlerisch aktiv sind. Sehr viele unserer Mitglieder zählen sich eher zu den „Kunstinteressierten“ und besuchen gerne die Vernissagen zu unseren Ausstellungen.

Unsere Ziele sind stets die gleichen geblieben. Wir wollen die aktiven Künstlerinnen und Künstler durch Ausstellungen unterstützen. Jedes künstlerisch tätige Mitglied kann sich mit einer Seite auf unserer Website darstellen.

Wir wollen auch einen Dialog der Kunst nach Sylt bringen, indem wir auch Künstler von außerhalb zeigen wollen. Auch dafür bieten wir nicht nur der/dem jährlichen Inselkünstler/in eine Plattform.

Top