Logo Alt Text
Menü

Inselkünstler/in

Das Projekt „Inselmaler/Inselkünstler“ ist 2010 spontan an einem Vorstandsabend entstanden. Es lehnt sich dabei sicher auch an das Projekt „Inselschreiber“ der Syltfoundation an, welches schon seit 2001 besteht.

Unser erster Inselmaler, Karsten Kusch aus Berlin, hat es uns dabei auch leicht gemacht. Seine Lithografien und Zeichnungen waren auch prädestiniert, um hieraus ein Projekt entstehen zu lassen. 2002 haben wir die Serie mit dem befreundeten Maler Stefan Ringeling aus Worpswede fortgesetzt, der mit seinen „Daily Paintings“ ein ganz eigenes Inseltagebuch gemalt hat.

Dabei war es in der Vergangenheit so, dass wir regelmäßig auf Künstlerinnen und Künstler gestoßen sind, die uns in ihren Bann gezogen haben und die ihrerseits auch Lust hatten, sich dem Thema „Sylt“ ein Jahr zu widmen. So wie im Jahr 2017, wo uns der niederländische Maler Sebastiaan Spit aus Den Haag begeistert hat. Er widmet sich seit Jahren dem Thema „Wolke“. Wir konnten einfach nicht nein sagen.

Die gemalten Bilder, Fotos oder Zeichnungen werden dann jeweils in einem Künstlerkatalog veröffentlich, den wir in einer Auflage von 1.000 Stück drucken lassen. So wird das „Inselmalerjahr“ am Ende gut sichtbar dokumentiert. Unsere Mitglieder erhalten diesen Katalog als Jahresausgabe mit der Weihnachtspost zugesandt.

Wenn wir Ihre Neugierde geweckt haben, so sind Sie auch herzlich eingeladen, ihre schriftliche Bewerbung einzureichen oder mit uns Kontakt aufzunehmen.

Top